Frankfurt, Oper Frankfurt, DIE NACHT VOR WEIHNACHTEN – Nikolai Rimski-Korsakow, IOCO Kritik, 18.12.2021

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt DIE NACHT VOR WEIHNACHTEN – Nikolai A. Rimski-Korsakow nach Nikolai Gogol Die Nacht vor Weihnachten: Wünsche und Sehnsüchte der Bewohner des ukrainischen Dorfes Dikanka treffen sich, doch  dann stiehlt der Teufel den  Mond ….. von Ljerka Oreskovic Herrmann Es ist die Oper der Stunde Die Nacht vor Weihnachten von Nikolai A. Rimski-Korsakow (1844-1908).… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, DIE NACHT VOR WEIHNACHTEN – Nikolai Rimski-Korsakow, IOCO Kritik, 18.12.2021

Moritz Eggert, moderner Komponist und Pianist, IOCO Interview, 30.09.2020

Moritz Eggert – moderner Komponist und Pianist – Professor  Musik- und Tanztheater, Kammer- und Kirchenmusik, elektronische Musik im Gespräch mit Ljerka Oreskovic Herrmann / IOCO Der in Heidelberg geborene Komponist und Pianist Moritz Eggert ist seit Jahren ein im In- und Ausland erfolgreicher und äußerst vielseitiger Künstler. Er schreibt für alle Genres: Musik- und Tanztheater,… Continue reading Moritz Eggert, moderner Komponist und Pianist, IOCO Interview, 30.09.2020

Montepulciano, Roland Böer – Cantiere Internazionale d’Arte, IOCO Interview, 08.08.2020

Cantiere Montepulciano Cantiere Internazionale d’Arte di Montepulciano VIVERE L’UTOPIA! Roland Böer, künstlerischer Leiter des Cantiere di Montepulciano im Gespräch mit Ljerka Oreskovic Herrmann Roland Böer leitet das Cantiere Internazionale d’Arte di Montepulciano seit sechs Jahren als künstlerischer und musikalischer Leiter. Montepulciano ist eine malerische, in der Toskana gelegene  Kleinstadt, nahe Siena. Bis 2019 war Roland… Continue reading Montepulciano, Roland Böer – Cantiere Internazionale d’Arte, IOCO Interview, 08.08.2020

Kiedrich, St. Valentinus Kirche, Willibald Bibo und die Kiedricher Orgel, IOCO Aktuell, 01.08.2020

Kiedricher Orgel – Kiedricher Chorknaben  Willibald Bibo, Organist – im Gespräch mit Ljerka Oreskovic Herrmann, IOCO, über St. Valentinus, seine Orgel und einzigartige Kiedricher Chorgesänge Wenn vom Rheingau die Rede ist, denken viele Menschen zuallererst an die ungemein schöne Kulturlandschaft am Rhein, die Weinberge und das üppige Grün an den Hügeln im Sommer, die Wirtshäuser… Continue reading Kiedrich, St. Valentinus Kirche, Willibald Bibo und die Kiedricher Orgel, IOCO Aktuell, 01.08.2020

Boris Papandopulo – Rijeka – zwischen Tradition und Moderne, IOCO Portrait, 18.07.2020

Boris Papandopulo – Komponist zwischen Tradition und Moderne Rijeka – Kulturhaupstadt  2020, ein Theaterjuwel, ein großer Komponist von  Ljerka Oreskovic Herrmann Vieles in diesem eigenartigen Jahr 2020 kann man getrost auf die Corona-Pandemie zurückzuführen: So auch, daß die beiden Kulturhauptstädte Europas, Galway in Irland und Rijeka in Kroatien, ihre Festivals absagen mussten. Beide Städte liegen… Continue reading Boris Papandopulo – Rijeka – zwischen Tradition und Moderne, IOCO Portrait, 18.07.2020

Johannes Martin Kränzle – ein bedeutender Sänger im Gespräch, IOCO Interview, 05.05.2020

  JOHANNES MARTIN KRÄNZLE – im Gespräch mit Ljerka Oreskovic Herrmann – ALLE ZIEHEN AM SELBEN MUSIKALISCHEN STRANG – Johannes Martin Kränzle, 1962 in Augsburg geboren, ist ein international gefragter Opern- und Konzertsänger. Seine Ausbildung erhielt Kränzle  bei Martin  Gründler an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Von 1998 bis 2016 war… Continue reading Johannes Martin Kränzle – ein bedeutender Sänger im Gespräch, IOCO Interview, 05.05.2020

Boris Papandopulo – Komponist zwischen Tradition und Moderne, IOCO Portrait, 14.04.2020

Boris Papandopulo – ein Komponist zwischen Tradition und Moderne cpo CD 3097679  – Klavierkonzert Nr. 2  von Ljerka Oreskovic Herrmann Das Musik-Label cpo hat sich einen Namen mit „Neu- oder Wieder-Entdeckungen“ gemacht – dazu gehört auch die Veröffentlichungen von CDs mit Werken des kroatischen Komponisten Boris Papandopulo. “Wer bitte soll das sein, Papandopulo ?“, mag… Continue reading Boris Papandopulo – Komponist zwischen Tradition und Moderne, IOCO Portrait, 14.04.2020

Frankfurt, Oper Frankfurt, Tristan und Isolde – Richard Wagner, IOCO Kritik, 29.01.2020

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt  Tristan und Isolde – Richard Wagner  Tristan – ein Abbild menschlicher Abgründe von Ljerka Oreskovic Herrmann Im Entwurf vom Juli 1870 findet sich im sogenannten Braunen Buch von Richard Wagner ein Entwurf für eine Beethoven-Schrift, in der dieser schreibt: „Die Wirkung des Schönen ist erst die Bedingung für den Eintritt der wahren Wirkung… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Tristan und Isolde – Richard Wagner, IOCO Kritik, 29.01.2020

Mainz, Staatstheater Mainz, Zanaida – Johann Christian Bach, IOCO Kritik, 19.11.2019

Staatstheater Mainz ZANAIDA  –  Johann Christian Bach  (1735-1782)   – ein interplanetarischer Krieg um Wasserressourcen – von  Ljerka Oreskovic Herrmann Eine Opernrarität steht auf dem Programm im Kleinen Haus des Staatstheater Mainz, das sich in dieser Hinsicht schon einige Meriten erworben hat und neben traditionellem Opernrepertoire auch unbekannte Stücke aufbietet. So auch dieses Mal mit… Continue reading Mainz, Staatstheater Mainz, Zanaida – Johann Christian Bach, IOCO Kritik, 19.11.2019

Frankfurt, Oper Frankfurt, Tamerlano – Georg Friedrich Händel, IOCO Kritik, 16.11.2019

Oper Frankfurt Tamerlano –  Georg Friedrich Händel  – ein aus der Zeit gefallener Möchtegern-Westernheld im Kulturkampf – von Ljerka Oreskovic Herrmann Dieser Tamerlano ist nicht blutrünstig, nur bisweilen komisch und hat mit der historischen Figur des Timur Leng (1336-1405) nur wenig gemein. Während bei Christopher Marlowe – Shakespeares gleichaltrigen und zunächst berühmteren Zeitgenossen – der… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Tamerlano – Georg Friedrich Händel, IOCO Kritik, 16.11.2019