Ludwig van Beethoven – Die neun Sinfonien, IOCO CD-Rezension, 22.01.2021

Beethoven Gedenkjahr – Die neun Sinfonien Vorstellung von zwei Gesamtaufnahmen – Menuet  – DGG von Albrecht Schneider Weil das Corona-Virus die Kunst nicht im Mindesten respektiert, musste auch das Beethovenjahr 2020 als Feier des zweihundertfünfzigsten Geburtstages des Komponisten Ludwig van Beethoven sich der weltweiten Diktatur der Pandemie beugen. Infolge des Ausfalls mancher Festlichkeit sollen allerdings,… Continue reading Ludwig van Beethoven – Die neun Sinfonien, IOCO CD-Rezension, 22.01.2021

Dresden, Kulturpalast, London Philharmonic Orchestra – Vladimir Jurowski – Jan Vogler, IOCO Kritik, 20.11.2019

Kulturpalast Dresden   London Philharmonic Orchestra – Vladimir Jurowski – Jan Vogler Britten – Mahler – Zweites Dresdner Palastkonzert von Thomas Thielemann Vieles verbindet das Dresdner Musikleben mit der Dirigentendynastie Jurowski. Der 1945 als Sohn des Komponisten Wladimir Jurowski (1915-1972) geborene Mikhail Wladimirowitsch war seit 1988 Gastdirigent der Semperoper und wäre fast Bürger der Stadt… Continue reading Dresden, Kulturpalast, London Philharmonic Orchestra – Vladimir Jurowski – Jan Vogler, IOCO Kritik, 20.11.2019

CD-Rezension, Das Wunder der Heliane – Erich Wolfgang Korngold, IOCO Rezension, 10.03.2019

NAXOS – CD : Das Wunder der Heliane – Erich Wolfgang Korngold  Expressionistisches Drama mit packender Wucht wiederentdeckt.  von Michael Stange Erich Wolfgang Korngold zählte zu den besten und bekanntesten Filmkomponisten des 20 Jahrhunderts. Seine Filmmusiken für die Errol Flynn-Filme Captain Blood, Robin Hood und Essex haben in den Kinos und im Fernsehen Millionen von… Continue reading CD-Rezension, Das Wunder der Heliane – Erich Wolfgang Korngold, IOCO Rezension, 10.03.2019

Essen, Philharmonie Essen, London Philharmonic Orchestra, Vladimir Jurowski – Anne Schwanewilms, IOCO Kritik, 14.12.2015

Philharmonie Essen London Philharmonic Orchestra und Vladimir Jurowski Anne Schwanewilms, Sopran, 14.12.2015 So zu sagen, als Tribut an die Vorweihnachtszeit, eröffnete das London Philharmonic Orchestra, kurz LPO genannt, sein Konzertprogramm am letzten Montag in Essen mit der Ouvertüre zu Humperdincks Oper Hänsel und Gretel. Das war eine wunderschöne Einstimmung auf einen außerordentlich befriedigenden Abend. Diese Ouvertüre… Continue reading Essen, Philharmonie Essen, London Philharmonic Orchestra, Vladimir Jurowski – Anne Schwanewilms, IOCO Kritik, 14.12.2015

Essen, Philharmonie Essen, London Philharmonic Orchestra, Yannick Nezet-Seguin , IOCO Kritik, 22.11.2014

Philharmonie Essen London Philharmonic Orchestra  und  Yannick Nézet-Séguin Lars Vogt am  Piano Es war wirklich ein überwältigendes Konzert, das am vergangenen 22.11.2014 Heerscharen von Besuchern in die Philharmonie Essen lockte. Schlicht und einfach, der Saal mit seinen 1900 Plätzen war so gut wie ausverkauft. Lag es am Programm? Das trug sicherlich dazu bei. Oder lag… Continue reading Essen, Philharmonie Essen, London Philharmonic Orchestra, Yannick Nezet-Seguin , IOCO Kritik, 22.11.2014

Essen, Philharmonie Essen, 9. Sinfoniekonzert, 24./25.04.2014

Philharmonie Essen 9. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker Geigerin Liza Ferschtman spielt am Do./Fr., 24./25. April 2014, jeweils um 20 Uhr Unter dem Titel „Sprechende Melodien“ steht das 9. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker. Als Solistin ist mit Liza Ferschtman am Donnerstag/Freitag, 24./25. April 2014, jeweils um 20 Uhr eine bemerkenswerte Violinistin in der Philharmonie Essen zu… Continue reading Essen, Philharmonie Essen, 9. Sinfoniekonzert, 24./25.04.2014

Dortmund, Konzerthaus Dortmund, Yannick Nézet-Séguin dirigiert das London Philharmonic Orchestra, 29.03.2014

  Konzerthaus Dortmund Yannick Nézet-Séguin und das London Philharmonic Orchestra   Samstag  29.03.2014,  20.00 Uhr   London Philharmonic Orchestra Yannick Nézet-Séguin (Dirigent) Nicholas Angelich (Klavier)   Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 g-Moll op. 25 Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9 D-Dur   Einführung mit Prof. Dr. Holger Noltze um 19.15 Uhr… Continue reading Dortmund, Konzerthaus Dortmund, Yannick Nézet-Séguin dirigiert das London Philharmonic Orchestra, 29.03.2014

Hamburg, Philharmoniker Hamburg, 6. Philharmonisches Konzert, 16./17.03.2014

Philharmoniker Hamburg 6. Philharmonisches Konzert: Mozart und Mahler – »traurig-schön« Lise de la Salle debütiert, Adam Fischer dirigiert   Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 488 Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9 D-Dur   So, 16. März 2014, 11 Uhr, Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal Mo, 17. März 2014, 20 Uhr, Laeiszhalle Hamburg,… Continue reading Hamburg, Philharmoniker Hamburg, 6. Philharmonisches Konzert, 16./17.03.2014

Essen, Philharmonie Essen, Russische Seele – Rimski-Korsakow – Prokofjew – Rachmaninow, IOCO Kritik, 16.12.2013

Philharmonie Essen ”Russische Seele” London Philharmonic Orchestra, Vladimir Jurowski Patricia Kopatchinskaja, Violine Rimski-Korsakow – Prokofjew – Rachmaninow 16.12.2013 Es war ein sehr russischer, stimmungsvoller Abend am Montag in der Essener Philharmonie. Ein russischer Dirigent, der die Erfolgsleiter schon enorm erklommen hat und eine russische Geigerin, bekannt für ihr virtuoses, aber seelenvolles Spiel, musizierten zusammen russische Kompositionen… Continue reading Essen, Philharmonie Essen, Russische Seele – Rimski-Korsakow – Prokofjew – Rachmaninow, IOCO Kritik, 16.12.2013

Dortmund, Theater Dortmund, Yannick Nézet-Séguin folgt Esa-Pekka Salonen, 15.04.2013

Theater Dortmund  Yannick Nézet-Séguin folgt Esa-Pekka Salonen  Weltstar als neuer Exklusivkünstler in Dortmund   Das KONZERTHAUS DORTMUND wird für Yannick Nézet-Séguin, einen der charismatischsten und begehrtesten Dirigenten, zukünftig einen europäischen Fixpunkt bilden. Im Anschluss an das von Nézet-Séguin geleitete Konzert des London Philharmonic Orchestra mit der Solistin Anne-Sophie Mutter gab Intendant Benedikt Stampa am Freitagabend… Continue reading Dortmund, Theater Dortmund, Yannick Nézet-Séguin folgt Esa-Pekka Salonen, 15.04.2013