Dresden, Sächsische Staatskapelle,  3. Symphoniekonzert – Bartók, Kodaly, Poulenc, Ravel, IOCO Kritik, 15.11.2021

Sächsische Staatskapelle / 3. Symphoniekonzert hier Antoine Tamestit, Lorenzo Viotti und die Staatskapelle Foto Matthias Creutziger

Sächsische Staatskapelle Dresden Semperoper  3. Symphoniekonzert – Sächsische Staatskapelle 2021/22 – Bartók, Kodaly, Poulenc, Ravel – in beglückender Gemeinschaft – von Thomas Thielemann Mit dem Dirigenten-Namen Viotti verbinden wir in Dresden, intensiver noch in Leipzig beim MDR –Rundfunksymphonieorchester, die Persönlichkeit des immer freundlichen, zugänglichen sorgfältigen Arbeiters Marcello Viotti (1954-2005), dessen 2005 mit der Staatskapelle geplante… Continue reading Dresden, Sächsische Staatskapelle,  3. Symphoniekonzert – Bartók, Kodaly, Poulenc, Ravel, IOCO Kritik, 15.11.2021

Frankfurt, Oper Frankfurt, WA WERTHER von Jules Massenet, 08.12.2017

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt WERTHER von Jules Massenet Lyrisches Drama,  Libretto Edouard Blau, Paul Milliet, Georges Hartmann, nach Die Leiden des jungen Werther von Johann Wolfgang von Goethe Wiederaufnahme Freitag  8. Dezember 2017  19.30 Uhr  Nach Goethes Briefroman entstandene Oper von Jules Massenet (1842-1912). Das Werk in der Inszenierung von Willy Decker feierte als Originalproduktion der Nederlandse… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, WA WERTHER von Jules Massenet, 08.12.2017