Salzburg, Großes Festspielhaus, Osterfestspiele 2022 – LOHENGRIN, IOCO Kritik, 10.04.2022

Osterfestspiele 2022 Salzburg / LOHENGRIN © Ruth Walz

Osterfestspiele 2022  – LOHENGRIN – Richard Wagner – 9.4.2022 – Auch Elsa kann Verbrechen – eine Drehung der Verantwortlichkeiten – von Thomas Thielemann Von irgendwo senkten sich zum LOHENGRIN ätherische Klänge auf den Orchestergraben des Großen Festspielhauses in Salzburg, wurden von den Streichern der Sächsischen Staatska­pelle aufgenommen und mit jedem neuen Takt weiter und weiter… Continue reading Salzburg, Großes Festspielhaus, Osterfestspiele 2022 – LOHENGRIN, IOCO Kritik, 10.04.2022

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Falstaff – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 21.01.2020

Staatsoper Hamburg Falstaff – Giuseppe Verdi Slapstick und surrealistische Träume in der Kneipe “The Boars Head” von Patrik Klein “ Alles ist zu Ende! Geh, geh, alter John. Lauf dahin auf deinem Weg, solange du kannst … Lustiges Original eines Schurken; ewig wahr, hinter jeglicher Maske, zu jeder Zeit, an jedem Ort!! Geh … Geh… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Falstaff – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 21.01.2020

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Falstaff – Giuseppe Verdi, 19.01.2020

Staatsoper Hamburg Falstaff – Giuseppe Verdi Calixto Bieito Inszeniert – Axel Kober dirigiert Premiere am 19.01.2020 Die Neuproduktion der Staatsoper Hamburg hat am 19. Januar 2020. Premiere. Mit Falstaff zeigt die Staatsoper die dritte Neuproduktion der Spielzeit 2019/20. Verdis letzte Oper inszeniert Calixto Bieito unter der musikalischen Leitung von Axel Kober, Generalmusikdirektor der Deutschen Oper… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Falstaff – Giuseppe Verdi, 19.01.2020

Berlin, Deutsche Oper, La forza del destino – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 05.10.2019

Deutsche Oper Berlin Die Macht des Schicksals  – Giuseppe Verdi „Viva la guerra“   – oder –  Krieg als Vater der Verrohung, Verlierer aller von Kerstin Schweiger Libretto von Francesco Maria Piave und Antonio Ghislanzoni nach dem Drama Don Alvaro o la Fuerza del sino von Angel de Saavedra, Duque de Rivas. Uraufführung 10. November… Continue reading Berlin, Deutsche Oper, La forza del destino – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 05.10.2019

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Italienische Opernwochen 2019 – Positive Bilanz, IOCO Aktuell, 10.04.2019

Staatsoper Hamburg Italienische Operwochen 2019 – 94% Auslastung Mit einer Auslastung von 94% vermeldet die Staatsoper Hamburg eine positive Bilanz der diesjährigen Italienischen Opernwochen. Vom 10. März bis zum 6. April 2019 zeigte das Haus an der Dammtorstraße Klassiker des italienischen Repertoires wie Nabucco, La Traviata, Manon Lescaut, Il barbiere di Siviglia, Un ballo in… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Italienische Opernwochen 2019 – Positive Bilanz, IOCO Aktuell, 10.04.2019

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Italienische Opernwochen, 10.03. – 06.04.2019

Staatsoper Hamburg Italienische Opernwochen an der Staatsoper Hamburg Vom 10. März bis zum 6. April finden an der Staatsoper Hamburg wieder die Italienischen Opernwochen statt – dieses Jahr mit Werken von Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini und Gioachino Rossini. Unterstützt werden die Opernwochen durch die Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper. Die Italienischen Opernwochen erstrecken sich… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Italienische Opernwochen, 10.03. – 06.04.2019

Berlin, Deutsche Oper Berlin, Tannhäuser – Richard Wagner, IOCO Kritik, 15.04.2018

Deutsche Oper Berlin Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg – Richard Wagner “Ich will mir das Leben nicht ersparen… …indem ich es auf die Bühne bringe.” Von Karin Hasenstein … ist die Prämisse dieser Tannhäuser-Produktion von Kirsten Harms an der Deutschen Oper Berlin, deren 43. Aufführung seit der Premiere vom 30.11.2008 die Rezensentin besucht hat.… Continue reading Berlin, Deutsche Oper Berlin, Tannhäuser – Richard Wagner, IOCO Kritik, 15.04.2018

Berlin, Deutsche Oper Berlin, Premiere: AIDA, 22.11.2015

Deutsche Oper Berlin   AIDA von Giuseppe Verdi (1813 – 1901) Libretto von Antonio Ghislanzoni nach einem Entwurf von Auguste Mariette, ausgearbeitet von Camille Du Locle in Zusammenarbeit mit Giuseppe Verdi. Premiere am So 22. November 2015, 18:00 Uhr, Weitere Vorstellungen: Mi 25. November 2015 19:30 Uhr, Sa 28. November 2015 19:30 Uhr Do 3.… Continue reading Berlin, Deutsche Oper Berlin, Premiere: AIDA, 22.11.2015

Berlin, Deutsche Oper Berlin, Premiere ARIADNE AUF NAXOS (konzertant), 14.10.2014

Deutsche Oper Berlin ARIADNE AUF NAXOS (konzertant)  von Richard Strauss Konzertante Aufführung am 14. Oktober 2014 um 20 Uhr in der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin Musikalische Leitung Ulf Schirmer;   BESETZUNG:  Ariadne: Anja Harteros, Bacchus: Stefan Vinke Najade: Siobhan Stagg, Dryade: Ronnita Miller Echo: Elena Tsallagova, Haushofmeister: Franz Mazura Musiklehrer: Markus Brück, Komponist: Daniela… Continue reading Berlin, Deutsche Oper Berlin, Premiere ARIADNE AUF NAXOS (konzertant), 14.10.2014

Berlin, Deutsche Oper Berlin, La Traviata, 19./27.04.2014

Deutsche Oper Berlin La Traviata   „Die Violetta von Marina Rebeka betört mit ihrer Lebensfreude, ihrer Ausgelassenheit, aber auch ihrer Zerbrechlichkeit. Ihre Ausstrahlung überwältigt. Wie sie mit ihrer fesselnden Stimme die Bühne beherrscht, ist einfach fabelhaft, sie ist gleichsam unaffektiert wie von großer Kraft. Wundervoller Gesang!“ Was den Kritiker der „Vienna Opera Review“ nach einer… Continue reading Berlin, Deutsche Oper Berlin, La Traviata, 19./27.04.2014