Dresden, Kulturpalast, Silvesterkonzert 2019 – Dresdner Philharmonie, IOCO Kritik, 03.01.2020

Kulturpalast Dresden  Silvesterkonzert 2019 – Dresdner Philharmonie Jacques Offenbach, Gioacchino Rossini und ….. von Thomas Thielemann Gioacchino Rossini und Kammermusik, das klingt ähnlich widersprüchlich wie Brahms und große Oper oder wie Bruckner und Klavierminiaturen. Aber es gibt eine Rossini-Komposition im luftigen  Klanggewand. Und so hatte uns am Silvesterabend 2019 nicht nur der 1988 in Taschkent… Continue reading Dresden, Kulturpalast, Silvesterkonzert 2019 – Dresdner Philharmonie, IOCO Kritik, 03.01.2020

Düsseldorf, Robert Schumann Saal, Symphoniekonzert, 27.09.2014

Robert Schumann Saal    Symphoniekonzert Sa, 27.9.2014, 18 Uhr Christian Segmehl Saxophon Orchester der Landesregierung Düsseldorf e.V. Eberhard Bäumler Leitung und Moderation Jean Sibelius Finlandia Astor Piazzolla Oblivion Aram Chatschaturjan Maskerade Antonín Dvorák Slawischer Tanz op. 46 Nr. 2 Alexander Borodin Polowetzer Tänze Alberto Iturralde Csardas für Saxophon und Orchester Yojiro Minami Tango für Sinfonieorchester… Continue reading Düsseldorf, Robert Schumann Saal, Symphoniekonzert, 27.09.2014

Krefeld, Theater Krefeld-Mönchengladbach, Maskerade – Komische Oper aus Dänemark, IOCO Kritik, 12.05.2012

Kritik Theater Krefeld Mönchengladbach Maskerade von  Carl Nielsen Eine dänische komische “Nationaloper” in Krefeld Premiere am 12.05.2012   Es kommt nicht von ungefähr, dass sich ein Werk trotz gefälliger Musik und einer durchaus interessanten Handlung nicht in der Publikumsgunst durchsetzen kann. Irgendwo ist dann ein Haar in der Suppe, das stört und den Genuss beeinträchtigt.… Continue reading Krefeld, Theater Krefeld-Mönchengladbach, Maskerade – Komische Oper aus Dänemark, IOCO Kritik, 12.05.2012