Frankfurt, Oper Frankfurt, DIE NACHT VOR WEIHNACHTEN – Nikolai Rimski-Korsakow, IOCO Kritik, 18.12.2021

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt DIE NACHT VOR WEIHNACHTEN – Nikolai A. Rimski-Korsakow nach Nikolai Gogol Die Nacht vor Weihnachten: Wünsche und Sehnsüchte der Bewohner des ukrainischen Dorfes Dikanka treffen sich, doch  dann stiehlt der Teufel den  Mond ….. von Ljerka Oreskovic Herrmann Es ist die Oper der Stunde Die Nacht vor Weihnachten von Nikolai A. Rimski-Korsakow (1844-1908).… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, DIE NACHT VOR WEIHNACHTEN – Nikolai Rimski-Korsakow, IOCO Kritik, 18.12.2021

Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, Iphigénie en Tauride, BORIS und Die Soldaten – im Web, April 2020

Staatsoper Stuttgart Iphigénie en Tauride, BORIS und Die Soldaten – kostenlos im Web Oper trotz Corona: Die Staatsoper Stuttgart setzt ihr digitales On-Demand-Programm mit Unterstützung der LBBW mit Iphigénie en Tauride, BORIS und Die Soldaten fort Die behördlichen Verordnungen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus wurden bis zum 3. Mai 2020 verlängert. Dies bedeutet, dass… Continue reading Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, Iphigénie en Tauride, BORIS und Die Soldaten – im Web, April 2020

Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, BORIS – Der Blick zurück nach vorn, IOCO Kritik, 08.02.2020

Staatsoper Stuttgart BORIS  –  Modest Mussorgski / Sergej Newski Ereignis – Wahrnehmung – Erinnerung – Überlieferung – Geschichte(n):  Was wirkt am Nachhaltigsten?  von Peter Schlang Nachdem sich die Stuttgarter Staatsoper in ihrem ersten Frühjahrsfestival im vergangenen Jahr mit der Frage nach der Bedeutung und Wahrnehmung der  Wirklichkeit befasst hat, treibt sie in diesem Jahr das… Continue reading Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, BORIS – Der Blick zurück nach vorn, IOCO Kritik, 08.02.2020

Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, Uraufführung – BORIS – Mussorgski / Newski, 02.02.2020

Staatsoper Stuttgart BORIS – Mussorgski / Newski Ein schuldbeladener Herrscher und sein Volk… Uraufführung 2. Februar 2020 Ein schuldbeladener Herrscher und sein Volk – in seinem 1869 komponierten Boris Godunow setzt Modest Mussorgski eine krisenerschütterte Zeit der russischen Geschichte in Szene und wechselt dabei zwischen Panorama und Nahaufnahme. Die Staatsoper Stuttgart hat den Komponisten Sergej… Continue reading Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, Uraufführung – BORIS – Mussorgski / Newski, 02.02.2020

Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, BORIS – Modest Mussorgski – Sergej Newski, 02.02.2020

Staatsoper Stuttgart  BORIS –  Modest Mussorgski / Sergej Newski Premiere  02. Februar 2020, 18 Uhr, Weitere Vorstellungen, 07. / 16. / 23. Februar 2020, 02. März 2020, 10. / 13 . April 2020 Der Blick zurück nach vorn  Am Sonntag, den 02. Februar 2020, feiert zum Auftakt des Frühjahrsfestivals ein außergewöhnlicher Opernabend Premiere an der… Continue reading Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, BORIS – Modest Mussorgski – Sergej Newski, 02.02.2020

Mainz, Staatstheater Mainz, BORIS GODUNOW –  Modest Mussorgskij, 26.10.2019

Staatstheater Mainz BORIS GODUNOW –  Modest Mussorgskij Premiere am 26. Oktober um 19.30 Uhr Boris Godunow hat den rechtmäßigen Thronfolger Dimitrij ermorden lassen und ist auf diese Weise selbst an die Macht gelangt. Seit seinem Regierungsantritt herrschen jedoch Armut und Aufruhr im Land. Boris wird von Schuldgefühlen geplagt. Um den Mord zu rächen, gibt sich… Continue reading Mainz, Staatstheater Mainz, BORIS GODUNOW –  Modest Mussorgskij, 26.10.2019

Dresden, Semperoper, Skandalstücke – Mussorgski, Prokofjew, Strawinsky, IOCO Kritik, 13.06.2019

Sächsische Staatskapelle Dresden Semperoper Modest Mussorgski, Sergej Prokofjew, Igor Strawinsky   – Staatskapelle Dresden mit russischen Skandalstücken – Modest Mussorgski (1839-1881) gehört zu den faszinierenden musikalischen Außenseitern des 19. Jahrhunderts. Als autodidaktisches Genie hat er wie kaum ein anderer Komponist die Musik Russlands erneuert und andererseits derart viele unvollendete Werke hinterlassen. Die symphonische Dichtung Johannisnacht… Continue reading Dresden, Semperoper, Skandalstücke – Mussorgski, Prokofjew, Strawinsky, IOCO Kritik, 13.06.2019

Essen, Philharmonie Essen, Lisa Batiashvili und Sir Antonio Pappano, 24.05.2019

Philharmonie Essen Lisa Batiashvili und Sir Antonio Pappano –  Zu Gast Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia spielt am Freitag, 24. Mai 2019, um 19:30 Uhr in der Philharmonie Essen „Mein Ton besitzt Zärtlichkeit, Wärme und Nostalgie.“ So beschreibt die Geigerin Lisa Batiashvili selbst ihre musikalische Persönlichkeit. In der Philharmonie Essen kann man sich nun… Continue reading Essen, Philharmonie Essen, Lisa Batiashvili und Sir Antonio Pappano, 24.05.2019

Essen, Philharmonie Essen, Pianist Mikhail Pletnev und das Russian National Orchestra, 06.04.2019

Philharmonie Essen Pianist Mikhail Pletnev spielt mit dem Russian National Orchestra Rachmaninows 2. Klavierkonzert am Sa., 6. April 2019, um 20 Uhr in der Philharmonie Essen. Konzerteinführung für Kinder ab 10 Jahren Mit einem feinsinnigen Solo-Recital konnte man Mikhail Pletnev gerade erst in der Philharmonie Essen erleben. Bis zu seiner Rückkehr in den Alfried Krupp… Continue reading Essen, Philharmonie Essen, Pianist Mikhail Pletnev und das Russian National Orchestra, 06.04.2019

Mönchengladbach, Theater Krefeld Mönchengladbach, Boris Godunow – Modest Mussorgskij, 23.03.2019

Theater Krefeld Mönchengladbach Boris Godunow von Modest Mussorgskij Premiere am 23. März  um 19.30 Uhr Das Werk, dessen Handlung auf den historischen Tatsachen um die Thronnachfolge Ivans „des Schrecklichen“ Ende des 16. Jahrhunderts basiert, wurde bisher nur in der Saison 1994/95 am Theater Krefeld und Mönchengladbach gespielt. Mit dieser Neuinszenierung stellt sich die junge Nachwuchsregisseurin… Continue reading Mönchengladbach, Theater Krefeld Mönchengladbach, Boris Godunow – Modest Mussorgskij, 23.03.2019