Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier, Spielplan – März 2020

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen Spielplan März 2020 Großes Haus / Großes Haus Foyer So, 01.03.     17.30 Uhr Einführung 18.00 Uhr Die Macht des Schicksals (La forza del destino) Oper von Giuseppe Verdi Karten 12,- bis 42,-€ Di, 03.03.      11.00 Uhr Tanz Kurz.Gefasst: Sacre Choreografie von Ivgi & Greben Musik von Igor Strawinsky Karten 9,- €… Continue reading Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier, Spielplan – März 2020

Essen, Philharmonie Essen, Orchester Anima Eterna Brugge, 09.10.2016

Philharmonie Essen  Aus der Neuen Welt  von Antonin Dvorak Vor zehn Jahren waren sie mit einem Mozart-Zyklus in Essen zu Gast. Nun sorgen sie wieder für frischen Wind in der Philharmonie, diesmal mit tschechischer Romantik. Der Abend mit Jos van Immerseel und seinem Orchester Anima Eterna Brugge wird überraschende Einsichten bringen. Das alte Repertoire-Schlachtross, die… Continue reading Essen, Philharmonie Essen, Orchester Anima Eterna Brugge, 09.10.2016

Karlsruhe, Badisches Staatstheater Karlsruhe, 3. Kinderkonzert, 17.03.2013

Badisches Staatstheater Karlsruhe 3. KINDERKONZERT – ANTONINS REISE NACH AMERIKA ODER: WAS IST EINE SINFONIE?   Am 17.3.13 11.00 & 15.00 GROSSES HAUS   Antonín Dvorák Sinfonie Nr. 9 e-Moll „Aus der Neuen Welt“   BADISCHE STAATSKAPELLE Ulrich Wagner Dirigent & Moderator   Die Reise im 3. Konzert geht nach Amerika, wo eine der berühmtesten Sinfonien… Continue reading Karlsruhe, Badisches Staatstheater Karlsruhe, 3. Kinderkonzert, 17.03.2013

Essen, Philharmonie Essen, Aus der Neuen Welt, IOCO Kritik, 18.09.2012

Kritik Philharmonie Essen “Aus der Neuen Welt” von Antonin Dvorak Rotterdam Philharmonic Orchestra, Yannick Nézet-Séguin Christianne Stotijn, Mezzosopran Zwei ”Schmankerl” und eine Rarität erklangen beim diesjährigen Gastspiel des Rotterdam Philharmonic Orchestra in der Essener Philharmonie. Der hochbegabte kanadische Dirigent Yannick Nézet-Séguin – noch vielen in Erinnerung als er in der letzten Spielzeit mit dem London… Continue reading Essen, Philharmonie Essen, Aus der Neuen Welt, IOCO Kritik, 18.09.2012

Berlin, Berliner Philharmoniker, Live am Sontag: Mariss Jansons dirigiert Dvoráks Symphonie Aus der Neuen Welt, 10.06.2012

Berliner Philharmoniker Live am Sonntag: Mariss Jansons dirigiert Dvoráks Symphonie »Aus der Neuen Welt« Entschieden rhythmisch, leicht exotisch  Live-Übertragung am So., 10. Jun. 2012, 20 Uhr ZUM KONZERT Hier Wer an tschechische Musik denkt, hat gleich eine spezifische Klangwelt im Ohr: farbig, leidenschaftlich, entschieden rhythmisch, leicht exotisch und fast immer mit einem melancholischen Unterton. Diese… Continue reading Berlin, Berliner Philharmoniker, Live am Sontag: Mariss Jansons dirigiert Dvoráks Symphonie Aus der Neuen Welt, 10.06.2012