Dresden, Semperoper, Dresdner Oktett – Hummel, Wellesz, Mendelssohn Bartholdy, IOCO Kritik, 08.06.2022

Dresdner Oktett © Matthias Creutziger

Semperoper 7. Kammerabend – Dresdner Oktett – Werke von Johann Nepomuk Hummel, Egon Wellesz, Felix Mendelssohn Bartholdy in faszinierenden Interpretationen – von Thomas Thielemann Das Dresdner Oktett mit Matthias Wollong und Jörg Faßmann (Violine), Matthias Wollong und Jörg Faßmann (Violine), Sebastian Herberg (Viola), Norbert Anger (Violincello), Andreas Wylezol (Kontrabass), Wolfram Große (Klarinette), Joachim Hans (Fagott),… Continue reading Dresden, Semperoper, Dresdner Oktett – Hummel, Wellesz, Mendelssohn Bartholdy, IOCO Kritik, 08.06.2022

Dresden, Sächsische Staatskapelle, 9. Symphoniekonzert – Bach, Haydn, Vivaldi, Händel, IOCO Kritik, 27.04.2022

Sächsische Staatskapelle Dresden hier mit Dirigent Ton Koopman © Matthias Creutziger

Sächsische Staatskapelle Dresden 9. Symphoniekonzert – Bach, Haydn, Vivaldi, Händel – 26.4.2022 Staatskapelle versucht sich mit Barockmusik – Ton Koopman dirigiert 9. Symphoniekonzert von Thomas Thielemann Georg Friedrich Händel (1685-1759), in Halle an der Saale geboren und über Hamburg, Italien sowie Hannover 1711, eigentlich zu einem verlängerten Urlaub, nach London gekommen, würde nach heutiger Definition… Continue reading Dresden, Sächsische Staatskapelle, 9. Symphoniekonzert – Bach, Haydn, Vivaldi, Händel, IOCO Kritik, 27.04.2022

Dresden, Semperoper, Don Carlo – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 24.10.2021

Semperoper Dresden / Don Carlo Foto Matthias Creutziger

Semperoper Don Carlo – Giuseppe Verdi Vera Nemirova – 2020 verhinderte Osterfestspiel-Inszenierung nun in Dresden von Thomas Thielemann Sieben Versionen hat Giuseppe Verdi von “seinem” Don Carlo geschrieben. Zum Teil belanglose Änderungen begleiteten den die historischen Gegebenheiten sehr freie folgenden Roman von César Vichard de Saint-Réal seit 1673 und die daraus entstandene Textvorlage Friedrich Schillers… Continue reading Dresden, Semperoper, Don Carlo – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 24.10.2021

Dresden, Sächsische Staatskapelle, 2. Symphoniekonzert – Myung-Whun Chung, IOCO Kritik, 12.10.2021

Semperoper / Sächsische Staatskapelle Dresden hier vl Myung-Whun Chung, Wollong, Norbert Anger Foto Matthias Creutziger

Sächsische Staatskapelle Dresden Semperoper Sächsische Staatskapelle Dresden – 2. Symphoniekonzert  Tripelkonzert – Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur op.56 von Thomas Thielemann Im ersten Teil des Konzertes am 9.10.2021 stand Ludwig van Beethovens „Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur op.56“ auf dem Programm. Dem, umgangssprachlich schlicht als Beethovens Tripelkonzert bezeichneten, in… Continue reading Dresden, Sächsische Staatskapelle, 2. Symphoniekonzert – Myung-Whun Chung, IOCO Kritik, 12.10.2021

Dresden, Sächsische Staatskapelle, Staatskapelle – Konzertsaison 2021/22, IOCO Aktuell, 08.07.2021

Sächsische Staatskapelle Dresden Semperoper Sächsische Staatskapelle  –  Konzertsaison 2021/2022 Aufbruch ins Unbekannte: letzte Werke, neue Aspekte  Zum Ende einer pandemiebedingt größtenteils unterbrochenen Spielzeit veröffentlicht die Sächsische Staatskapelle Dresden ihre Programme und Vorhaben für die Saison 2021/2022. Nach der Zäsur der vergangenen Monate reflektieren letzte Werke großer Komponisten über Ende und Neuanfang. Chefdirigent Christian Thielemann dirigiert… Continue reading Dresden, Sächsische Staatskapelle, Staatskapelle – Konzertsaison 2021/22, IOCO Aktuell, 08.07.2021