Genf, Grand Théâtre de Genève, Aviel Cahn – Intendant bis 2029, IOCO Aktuell, 03.02.2022

Aviel Cahn Foto GTG Nicolas Schopfer

www.geneveopera.ch Aviel Cahn – Intendant – Grand Théâtre de Genève  Intendanz – Vertragsverlägerung bis 2029 Theaterkunst besitzt in Genf eine lange Tradition: 1783 wurde dort das Théâtre de Neuve eröffnet. 1879 wurde das heutige Grand Théatre de Genève – auch Oper Genf eröffnet, welches mit 1.488 Plätzen das größte Theater der Schweiz ist; es folgen… Continue reading Genf, Grand Théâtre de Genève, Aviel Cahn – Intendant bis 2029, IOCO Aktuell, 03.02.2022

DER SCHUHU und die fliegende Prinzessin – Udo Zimmermann, IOCO CD Rezension, 02.01.2021

Der Schuhu und die fliegende Prinzessin - CD _ Rondeau Production c Rondeau Prtoduction

DER SCHUHU und die fliegende Prinzessin – CD – Theater Chemnitz Rondeau Production – Art.Nr.: ROP622829 von Thomas Thielemann Der bis zu seinem Tode bekennende Kommunist und DDR-Verteidiger Peter Hacks (1928-2003) hatte, nachdem er 1955 mit Bertolt Brechts Unterstützung von München nach Ost-Berlin übergesiedelt war, die Kulturfunktionäre der DDR überschätzt, als er 1962 mit seinem… Continue reading DER SCHUHU und die fliegende Prinzessin – Udo Zimmermann, IOCO CD Rezension, 02.01.2021

Paris, Opéra Comique, Welturaufführung – LES ÉCLAIRS – von Philippe Hersant, IOCO Kritik, 15.11.2021

Opera Comique / Les Eclairs hier André Heyboer als Edison c Dr S Brion

l´Opéra Comique Paris Uraufführung – LES ÉCLAIRS  – Oper von  Philippe Hersant  – über NIKOLA TESLA, Erfinder und Humanist in der neuen Welt – von Peter M. Peters Spätestens seit Ravel, einem im Jahre 2006 erschienenen Roman, wissen wir, dass Jean Echenoz (*1947) eine Vorliebe für die Musik (und auch für Musiker) hat. Wir haben… Continue reading Paris, Opéra Comique, Welturaufführung – LES ÉCLAIRS – von Philippe Hersant, IOCO Kritik, 15.11.2021

Berlin, Neuköllner Oper, Eine Stimme für Deutschland – eine musikalische Quittung, IOCO Kritik, 21.07.2021

Neuköllner Oper Eine STIMME für DEUTSCHLAND  von Thomas Zaufke, Peter Lund – Die musikalische Quitung zum Superwahljahr – Uraufgeführt am 11.6.2021 von Rainer Maass Die Neuköllner Oper (NO), „Berlins vierte Oper“, Karl-Marx-Straße 131 – 133, Berlin,  ist ein Unikum in der vielfältigen Kulturszene von Berlin. Für die NO, Foto oben, ist Oper mehr als das… Continue reading Berlin, Neuköllner Oper, Eine Stimme für Deutschland – eine musikalische Quittung, IOCO Kritik, 21.07.2021

Berlin, Deutsche Oper Berlin, Saisonstart am 27.8. – Auf dem Parkdeck, IOCO Aktuell, 10.07.2021

Deutsche Oper Berlin  Saisonstart 2021/22 – 27. August 2021 – GREEK: Auf dem Parkdeck GREEK,  DER RING DES NIBELUNGEN, ANTIKRIST, DER SCHATZGRÄBER  den Erfahrungen der letzten Monate geschuldet, erfolgt der Start in die Saison 2021/22 Open Air am 27.8.2021 auf dem Parkdeck der Deutschen Oper Berlin  mit der Premiere von Mark-Anthony Turnages  GREEK. Regie führt… Continue reading Berlin, Deutsche Oper Berlin, Saisonstart am 27.8. – Auf dem Parkdeck, IOCO Aktuell, 10.07.2021

Köln, Oper Köln, MAZELTOV, RACHEL´E – eine musikalische Farce, IOCO Kritik, 29.06.2021

Oper Köln MAZELTOV, RACHEL’E  –  oder –  MIKH RUFT DI FIDL UN IKH SING MAYN LIDL eine musikalische Farce  – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland von Albrecht Schneider Auch die Oper Köln, von der Pandemie zum Verstummen gebracht, hebt wieder zu singen an. Mit einer spritzigen wie melancholischen kleinen Komödie für Musik lädt sie… Continue reading Köln, Oper Köln, MAZELTOV, RACHEL´E – eine musikalische Farce, IOCO Kritik, 29.06.2021

Mannheim, Nationaltheater, Simplicius Simplicissimus – Karl A. Hartmann, IOCO Kritik, 29.06.2021

Nationaltheater Mannheim Simplicius Simplicissimus  –  Oper – Karl Amadeus Hartmann  Drei Szenen aus seiner Jugend – über den Weg in die innere Emigration von Uschi Reifenberg Es fühlt sich gut an, nach eine halben Ewigkeit wieder in einem Opernhaus zu sitzen, zusammen mit anderen Zuschauern in sicherer Distanz die Atmosphäre und den Raumklang zu erleben,… Continue reading Mannheim, Nationaltheater, Simplicius Simplicissimus – Karl A. Hartmann, IOCO Kritik, 29.06.2021

Mönchengladbach, Theater Mönchengladbach, Ab 22. Mai – Salon Pitzelberger & mehr, IOCO Aktuell, 21.05.2021

Theater Krefeld Mönchengladbach Theater Mönchengladbach öffnet wieder – ab 22. Mai 2021   Salon Pitzelberger & Co., Alles neu, Reigen und mehr Mit fünf Premieren in sechs Tagen meldet sich das Theater Mönchengladbach an der Odenkirchener Straße voller Elan zurück. Das lange Warten seit dem Lockdown im November 2020 hat ein Ende: Das Theater Mönchengladbach… Continue reading Mönchengladbach, Theater Mönchengladbach, Ab 22. Mai – Salon Pitzelberger & mehr, IOCO Aktuell, 21.05.2021

Solothurn, Theater Biel Solothurn, Šárka – Oper von Leos Janácek, IOCO Kritik, 13.05.2021

Stadttheater Biel Solothurn Šárka  –  Oper  von Leoš Janácek Glücksgriff in Solothurn: Die Ausgrabung eines recycelten Librettos von Julian Führer Solothurn ist ein Schweizer Kanton, gleichzeitig eine Stadt an der Aare, und diese Stadt hat ein Stadttheater, Foto oben, das von außen kaum als solches zu erkennen ist. 2013/2014 fand eine Generalsanierung statt; bei Ausgrabungen… Continue reading Solothurn, Theater Biel Solothurn, Šárka – Oper von Leos Janácek, IOCO Kritik, 13.05.2021

Biel, Theater Biel Solothurn, Zais – Barockoper von Jean-Philippe Rameau, IOCO Kritik, 04.05.2021

Stadttheater Biel Solothurn Zaïs – Barockoper von Jean-Philippe Rameau Erste TOBS Premiere im Jahr 2021 – Die Wiederauferstehung der Oper von  Julian Führer In der Schweiz darf man sich 24 Stunden am Tag ohne Begründung vor die Tür begeben – eigentlich eine Selbstverständlichkeit, sollte man meinen, doch haben die letzten Wochen gelehrt, dass dem in… Continue reading Biel, Theater Biel Solothurn, Zais – Barockoper von Jean-Philippe Rameau, IOCO Kritik, 04.05.2021