Bayreuth, Siegfried Wagner – sein Leben und seine Werke, IOCO Interview, 24.03.2020

Siegfried Wagner  – Leben und  Werke  IOCO Interview  mit  Peter P. Pachl – Internationale Siegfried Wagner Gesellschaft e.V., ISWG, Bayreuth von Christian Biskup Wahn! Wahn! Überall Wahn!  –  Und eine Leidenschaft… Am 6. Juni 1869 ging ein großer Wunsch von Richard und Cosima Wagner in Erfüllung: sie bekamen als drittes Kind endlich den lang ersehnten… Continue reading Bayreuth, Siegfried Wagner – sein Leben und seine Werke, IOCO Interview, 24.03.2020

Dresden, Semperoper, Das Land des Lächelns – Silvesterkonzert 2019, IOCO Kritik, 03.01.2020

Sächsische Staatskapelle Dresden Semperoper Land des Lächelns – Franz Léhar  ZDF Silvesterkonzert 2019 – Am 30.12.2019 in Dresden aufgeführt von Thomas Thielemann Eine sehr junge Frau, Felicitas „Lizzy“ Léon (1887-1918), war es, die den jüngsten Militärkapellmeister der k.u.k. Armee Ferenc Lehar zum „Olympier des Banalen“ gemacht hat. Lehár kam 1899 nach Wien und spielte mit… Continue reading Dresden, Semperoper, Das Land des Lächelns – Silvesterkonzert 2019, IOCO Kritik, 03.01.2020

Meta Seinemeyer – Erinnerungen an die deutsche Verdi-Renaissance, IOCO – Personalie, 04.12.2019

Meta Seinemeyer – leuchtender Stern am Verdi Himmel des 20. Jahrhunderts Erinnerungen an den Sopran der deutschen Verdi-Renaissance von Toningenieur Horst Wahl, Einleitung Michael Stange  Meta Seinemeyer war eine der faszinierendsten deutschen Soprane des vergangenen Jahrhunderts. Deutsche Musikgeschichte hat sie 1926 bei der Verdi Renaissance als Sängerin der Leonora in der Dresdener La forza del… Continue reading Meta Seinemeyer – Erinnerungen an die deutsche Verdi-Renaissance, IOCO – Personalie, 04.12.2019

Essen, Aalto-Theater, Eine Nacht in Venedig – Strauss – Korngold – Klimek, IOCO Kritik, 16.09.2018

Aalto Theater Essen Eine Nacht in Venedig – Ein Opernhappening Johann Strauss – Erich Wolfgang Korngold – Bruno Klimek Von Viktor Jarosch „Leichte Theater-Kost“ attraktiv zu inszenieren ist wahrlich schwer: Eine Nacht in Venedig  ist solch vermeintlich leichte Theater-Kost. Aalto-Intendant Hein Mulders benötigte 5 Jahre, um diese, seine erste Operetten-Produktion auf die Bühne des Aalto-Theaters… Continue reading Essen, Aalto-Theater, Eine Nacht in Venedig – Strauss – Korngold – Klimek, IOCO Kritik, 16.09.2018

Baden / Wien, Bühne Baden, Operette Frasquita von Franz Lehar, bis 27.08.2016

Bühne Baden Frasquita von Franz Lehár 17. Juni bis 27. August 2016 in der Sommerarena der Bühne Baden Die Sommerarena der Bühne Baden bei Wien – Geschichte, Bau und Gegenwart. Die Sommerbühne im Herzen von Baden erfreut sich beim Publikum größter Beliebtheit. Erstmals stand im Sommer 2009 neben den jährlichen Operettenproduktionen auch eine Schauspielproduktion auf… Continue reading Baden / Wien, Bühne Baden, Operette Frasquita von Franz Lehar, bis 27.08.2016

Dortmund, Konzerthaus Dortmund, Arienabend – Jonas Kaufmann, IOCO Kritik, 22.04.2015

Konzerthaus Dortmund Arienabend Jonas Kaufmann, Tenor Münchner Rundfunkorchester, Jochen Rieder 17.04.2015 Er ist ohne Zweifel der Darling-Tenor der internationalen Musikszene. Jonas Kaufmann ist derzeit wieder mal in aller Munde. Vor gut zwei Wochen war er noch bei den Salzburger Osterfestspielen zu erleben. Er sang den Turiddu in Mascagnis “Cavalleria rusticana“ und den Canio in Leoncavallos “I… Continue reading Dortmund, Konzerthaus Dortmund, Arienabend – Jonas Kaufmann, IOCO Kritik, 22.04.2015

Flensburg, Schleswig-Holsteinisches Landestheater, Zum letzten Mal: DAS LAND DES LÄCHELNS, 10.07.2014

Schleswig-Holsteinisches Landestheater Zum letzten Mal: Das Land des Lächelns Operette von Franz Lehár Als ihr Sou-Chong seine Liebe gesteht, fühlt sich Comtesse Lisa so bezaubert, dass sie, ohne zu zögern, ihre Familie und ihre Heimatstadt Wien verlässt, um dem faszinierend-exotischen Kronprinzen von China in das “Land des Lächelns” zu folgen. Doch das Hofleben und die… Continue reading Flensburg, Schleswig-Holsteinisches Landestheater, Zum letzten Mal: DAS LAND DES LÄCHELNS, 10.07.2014

Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, Oktober glänzt die Operette, ab 18.10.2013

Festspielhaus Baden – Baden Strahlend wie eh und je   Im Oktober glänzt die Operette im Festspielhaus: Der eine Operetten-Held kommt gerade aus New York zurück und huldigt einem legendären deutschen Kollegen, ein anderer „Held“ der Operette war einst gezwungen, nach New York zu gehen und wird hier nun ebenfalls gefeiert. „Vorhang auf für die… Continue reading Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, Oktober glänzt die Operette, ab 18.10.2013

Baden bei Wien, Stadttheater Baden, Das Land des Lächelns von Franz Lehár, IOCO Kritik, 06.11.2010

  Kritik Bühnen Baden  (bei Wien) Das Land des Lächelns von Franz Lehár Baden bei Wien hat eigenen Flair. Warme Schwefelquellen lockten bereits die Römer an. Diese verliehen schon zu Zeiten von Kaiser Claudius (41-54 n.Chr.)  der dortigen Siedlung ihren Namen: Aquae (Bäder, Baden).  Seit dem 18. Jahrhundert entwickelte sich die Stadt zur Sommerresidenz für… Continue reading Baden bei Wien, Stadttheater Baden, Das Land des Lächelns von Franz Lehár, IOCO Kritik, 06.11.2010

Wien, Die Volksoper Wien, Intendant Robert Meyer pflegt Giacomo Puccini, Tosca, IOCO Kritik, 15.11.2008

Kritik   Volksoper Wien IOCO  besuchte  und  berichtet  über  die  Volksoper: Die  Wiener  Volksoper  an  der  Währinger  Strasse  hat  langen Bestand:  1898  als `Kaiser-Jubiläums-Stadttheater´ ( Sprechtheater )  gegründet,  seit 1903  mit  Opern und  Singspielen  im Programm.    Bekannte  Sänger und  Kapellmeister,  zumeist  jedoch  Intendaten  nutzten  die  Jahre an der  etwas  betulich  wirkenden Volksoper mit  ihren  1337  Plätzen  als… Continue reading Wien, Die Volksoper Wien, Intendant Robert Meyer pflegt Giacomo Puccini, Tosca, IOCO Kritik, 15.11.2008