Berlin, Komische Oper, Schwanda – der Dudelsackpfeifer – Jaromir Weinberger, Premiere 5.3.2022

Komische Opert Berlin / Schwanda, der Dudelsackpfeifer - Premiere 5.3.2022 © Jan Windszus

Komische Oper Berlin Schwanda, der Dudelsackpfeifer – Jaromir Weinberger 5. März 2022 – Daniel Schmutzhard ist Schwanda, Kiandra Howarth ist Dorotka Mit Schwanda, der Dudelsackpfeifer schuf Jaromír Weinberger 1927 ein ebenso komisches wie berührendes Werk seinerzeit zu den meistgespielten Opern überhaupt zählte. Ein heiter-surreales Märchen über die Kraft der Musik, die Verlockungen des Abenteuers und die Macht… Continue reading Berlin, Komische Oper, Schwanda – der Dudelsackpfeifer – Jaromir Weinberger, Premiere 5.3.2022

Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier, Schwanda der Dudelsackpfeifer – Jaromir Weinberger, IOCO Kritik, 19.06.2019

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen Schwanda der Dudelsackpfeifer – Jaromir Weinberger Robin Hood trifft auf tschechischen Troubadix: Der Räuber Babinsky versteckt im Haus des musikalischen Bauernhelden Schwanda….. von Ingo Hamacher Teuflisch gut! Schwanda im MiR Gelsenkirchen: Mit tosendem Applaus in gut besetztem Haus, wurde eine großartige Premiere im MiR bejubelt, die auf allen Ebenen überzeugte. Die… Continue reading Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier, Schwanda der Dudelsackpfeifer – Jaromir Weinberger, IOCO Kritik, 19.06.2019

Dresden, Semperoper Dresden, Schwanda, der Dudelsackpfeifer ist Entdeckung des Jahres, 03.10.2012

Semperoper Dresden Kritikerumfrage: »Schwanda, der Dudelsackpfeifer« der Semperoper ist Wiederentdeckung des Jahres.  In der aktuellen Kritikerumfrage der Zeitschrift »Opernwelt« ist Christian Thielemann, seit Beginn dieser Spielzeit 2012 Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle, Dirigent des Jahres geworden. Nominiert wurde er als Strauss-Dirigent sowie speziell für seine »fulminante Frau ohne Schatten« mit den Wiener Philharmonikern bei den Salzburger Festspielen… Continue reading Dresden, Semperoper Dresden, Schwanda, der Dudelsackpfeifer ist Entdeckung des Jahres, 03.10.2012