Wien, Staatsoper Wien, Premiere L´Orfeo – Claudio Monteverdi, IOCO Aktuell, 03.06.2022

Staatsoper Wien / L´Orfeo hier Georg Nigl, Slávka Záme?níková, Kate Lindsey, Christina Bock © Lukas Gansterer / BÜHNE

Wiener Staatsoper Premiere – L´ORFEO – Claudio Monteverdi  – Staatsoper und Besucher werden Schauplatz und Gesellschaft der Hochzeit –   Wenn am 11. Juni 2022 mit der Premiere von L’Orfeo der im Vorjahr mit L’incoronazione di Poppea, siehe Trailer unten, spektakulär begonnene Monteverdi-Zyklus seine Fortsetzung findet, dann kommt in verschiedenerlei Hinsicht Altes und Neues zusammen:… Continue reading Wien, Staatsoper Wien, Premiere L´Orfeo – Claudio Monteverdi, IOCO Aktuell, 03.06.2022

Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Die Hochzeit des Figaro – Wolfgang A Mozart, IOCO Kritik, 17.09.2020

Hessisches Staatstheater Wiesbaden Die Hochzeit des Figaro – Wolfgang Amadeus Mozart Aufbegehren des Individuums gegen das Establishment von Ingrid Freiberg Für Mozart war sein Librettist Lorenzo da Ponte ein kongenialer Partner: Eigentlich Emmanuele Conegliano war er der Sohn eines jüdischen Vaters, der zum Katholizismus konvertierte, den Namen da Ponte annahm und seinen Sohn zum Priester… Continue reading Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Die Hochzeit des Figaro – Wolfgang A Mozart, IOCO Kritik, 17.09.2020

Hamburg, Elbphilharmonie, Hippolyte et Aricie – Freiburger Barockorchester, IOCO Kritik, 29.11.2018

Elbphilharmonie Hamburg   Hippolyte et Aricie  – Jean-Philippe Rameau  Freiburger Barockorchester – Sir Simon Rattle Von Patrik Klein Konzertante Oper in der Elbphilharmonie Hamburg erfreut sich großer Beliebtheit beim hiesigen Publikum. Hat man einen Sitzplatz vor dem Podium, vor den Sängerinnen und Sängern, lässt es sich unbeschwert auf die Musik und den unvergleichlichen Klang im… Continue reading Hamburg, Elbphilharmonie, Hippolyte et Aricie – Freiburger Barockorchester, IOCO Kritik, 29.11.2018