Berlin, Deutsche Oper Berlin, Hänsel und Gretel – Engelbert Humperdinck, IOCO Kritik, 25.01.2022

Deutsche Oper Berlin / Hänsel und Gretel Foto Bettina Stoess

Deutsche Oper Berlin Hänsel und Gretel  –  Engelbert Humperdinck – Tradition in zeitgemäßem Kleid – von Karin Hasenstein “Es war einmal…”         …ein kleines Haus am Rande eines großen Waldes. Darin wohnte ein Besenbinder mit seiner Frau und seinen zwei Kindern. Das Mädchen hieß Gretel, der Junge Hans. Aber alle nannten ihn Hänsel. Die Familie… Continue reading Berlin, Deutsche Oper Berlin, Hänsel und Gretel – Engelbert Humperdinck, IOCO Kritik, 25.01.2022

Mainz, Staatstheater Mainz, HÄNSEL UND GRETEL – Premiere, 07.11.2020

Staatstheater Mainz HÄNSEL UND GRETEL –   Engelbert Humperdinck Premiere am 7. November um 19.30 Uhr – halbszenisch Eigentlich sollte Engelbert Humperdinck nur einige Textpassagen des Märchenspiels Hänsel und Gretel, das seine Schwester Adelheid Wette – basierend auf dem Märchen der Brüder Grimm – für eine Vorführung in der Familie geschrieben hatte, vertonen. Auf begeistertes… Continue reading Mainz, Staatstheater Mainz, HÄNSEL UND GRETEL – Premiere, 07.11.2020

Essen, Aalto Theater, Hänsel und Gretel – die große Märchenoper, 13.,23., 25.12.2019

Aalto Theater Essen  Hänsel und Gretel – die große Märchenoper Aalto-Musiktheater – Humperdincks Klassiker – 13., 23. 25. Dezember 2019 Ein wunderbares Märchen, packende Orchestermusik und ein spielfreudiges Sängerensemble plus Kinderchor – das sind die Zutaten für Engelbert Humperdincks Opernklassiker Hänsel und Gretel. Am Aalto-Musiktheater ist das bezaubernde Märchenspiel in der Inszenierung von Marie-Helen Joël… Continue reading Essen, Aalto Theater, Hänsel und Gretel – die große Märchenoper, 13.,23., 25.12.2019

München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Spielzeitpremiere, Hänsel und Gretel, 04.12.2019

Staatstheater am Gärtnerplatz München »Hänsel und Gretel« Märchenoper Musik von Engelbert Humperdinck Dichtung von Adelheid Wette am 14. Dezember 1974 feierte die Märchenoper »Hänsel und Gretel« von Engelbert Humperdinck in der Inszenierung von Peter Kertz Premiere im Staatstheater am Gärtnerplatz. Vor 45 Jahren, am 14. Dezember 1974, feierte die Märchenoper »Hänsel und Gretel« von Engelbert… Continue reading München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Spielzeitpremiere, Hänsel und Gretel, 04.12.2019

Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Hänsel und Gretel – Engelbert Humperdinck, IOCO Kritik, 15.01.2019

Staatsoper unter den Linden Hänsel und Gretel –  Engelbert Humperdinck – Mit Lebkuchen und Kleinbären gegen das System – Von Julian Führer Hänsel und Gretel ist eigentlich weder eine Weihnachts- noch eine Kinderoper, doch ist das Stück durch die Rezeption dazu gemacht worden. Bereits die Uraufführung fand an einem 23. Dezember statt (1893 in Weimar… Continue reading Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Hänsel und Gretel – Engelbert Humperdinck, IOCO Kritik, 15.01.2019

Bielefeld, Theater Bielefeld, Premiere Hänsel und Gretel, 01.12.2018

Theater Bielefeld PREMIERE Sa. 01.12.18, 18:00 Uhr, Stadttheater HÄNSEL UND GRETEL Engelbert Humperdinck Märchenspiel in drei Bildern // Text von Adelheid Wette Musikalische Leitung Alexander Kalajdzic Inszenierung Jan Eßinger Bühne und Kostüme Benita Roth Choreinstudierung Hagen Enke, Kamilla Matuszewska, Nike Schmitka Dramaturgie Jón Philipp von Linden Mit Ekaterina Aleksandrova, Yoshiaki Kimura / Frank Dolphin Wong,… Continue reading Bielefeld, Theater Bielefeld, Premiere Hänsel und Gretel, 01.12.2018

Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Hänsel und Gretel – Engelbert Humperdinck, IOCO Kritik, 15.02.2018

Deutsche Oper am Rhein Hänsel und Gretel  –  Engelbert Humperdinck Ein deutsches Volksmärchen – Lebendig und unverformt Von Susanne Resperger An der Düsseldorfer Oper wurde im Januar 2018, leider, zum letzten Mal in dieser Saison, Hänsel und Gretel gespielt. Eine alte, zauberhafte und liebenswerte, aber auch kindgerechte Umsetzung dieser Oper. Und ein Blick ins Publikum… Continue reading Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Hänsel und Gretel – Engelbert Humperdinck, IOCO Kritik, 15.02.2018

Mannheim, Nationaltheater Mannheim, Hänsel und Gretel – Phantasievoll – Poetisch, IOCO Kritik, 29.12.2017

Nationaltheater Mannheim Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck Phantasie und Poesie in NTM – Weihnachtsklassiker Von Uschi Reifenberg In der Weihnachtszeit und der Zeit zwischen den Jahren, wenn Märchenhaftes, Magisches und Mystisches einen größeren Raum einnehmen, darf an den Opernhäusern landauf- und landab Engelbert Humperdincks Märchenoper Hänsel und Gretel nicht fehlen. So auch am Nationaltheater… Continue reading Mannheim, Nationaltheater Mannheim, Hänsel und Gretel – Phantasievoll – Poetisch, IOCO Kritik, 29.12.2017

Stuttgart, Oper Stuttgart, Hänsel und Gretel – Kirill Serebrennikov, IOCO Kritik, 26.10.2017

Oper Stuttgart  Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck Ein  Märchen von Not und Hoffnung – In ungewöhnlicher, fragmentarischer Inszenierung an der Oper Stuttgart Von Peter Schlang Völlig anders als ursprünglich und  seit gut zwei Jahren geplant, verlief am Sonntag, 22. Oktober 2017 die erste Premiere der Staatsoper Stuttgart dieser Spielzeit, Engelbert Humperdincks Märchenoper Hänsel und… Continue reading Stuttgart, Oper Stuttgart, Hänsel und Gretel – Kirill Serebrennikov, IOCO Kritik, 26.10.2017

Stuttgart, Oper Stuttgart, Premiere Hänsel und Gretel, 22.10.2017

Oper Stuttgart  Märchenoper Hänsel und Gretel Inszenierung und Ausstattung Kirill Serebrennikov; Georg Fritzsch dirigiert In Stuttgart war Engelbert Humperdincks Märchenoper Hänsel und Gretel zuletzt im Jahr 1995 in einer Neuinszenierung zu sehen. Nun präsentiert der vielfach ausgezeichnete Theater-, Opern- und Filmregisseur Kirill Serebrennikov, der zuletzt mit seiner Aufsehen erregenden Stuttgarter Salome begeisterte, am Sonntag, 22.… Continue reading Stuttgart, Oper Stuttgart, Premiere Hänsel und Gretel, 22.10.2017