Wien, Wiener Staatsoper, Die Wiener Staatsoper trauert – KS Rolando Panerai, 25.10.2019

Wiener Staatsoper  Wiener Staatsoper trauert – KS Rolando Panerai Die Wiener Staatsoper trauert um Kammersänger Rolando Panerai, der am Mittwoch, 23. Oktober 2019, 95jährig in Florenz verstorben ist. Der weltweit gefeierte italienische Bariton war über vier Jahrzehnte regelmäßiger Gast im Haus am Ring, wo er am 12. Juni 1956 als Enrico (Lucia di Lammermoor) im… Continue reading Wien, Wiener Staatsoper, Die Wiener Staatsoper trauert – KS Rolando Panerai, 25.10.2019

Wien, Wiener Staatsoper, LUCIA DI LAMMERMOOR – Gaetano Donizetti, 09.02.2019

Wiener Staatsoper LUCIA DI LAMMERMOOR  –  Gaetano Donizetti Premiere 9. Februar 2019 Zur Premiere und Produktion Nach sechseinhalb Jahren kehrt Donizettis Lucia di Lammermoor zurück auf die Staatsopernbühne und feiert am 9. Februar 2019 Premiere in einer Inszenierung von Laurent Pelly. Lucia di Lammermoor – im Frühsommer 1835 in nur sechs Wochen entstanden – gilt… Continue reading Wien, Wiener Staatsoper, LUCIA DI LAMMERMOOR – Gaetano Donizetti, 09.02.2019

Wuppertal, Oper Wuppertal, Luisa Miller – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 22.12.2018

Wuppertaler Bühnen Luisa Miller – Giuseppe Verdi Oper Wuppertal – Mit gefeierter Inszenierung auf gutem Weg zu neuen Ufern Von Viktor Jarosch Die Oper Wuppertal hat die „schweren Jahre der Selbstfindung” – ob Opera Stagione oder Produktionen mit eigenem Ensemble – wohl hinter sich. Die Premiere von Luisa Miller, eine Kooperation mit der Londoner English… Continue reading Wuppertal, Oper Wuppertal, Luisa Miller – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 22.12.2018

Bonn, Theater Bonn, Premiere Lucia di Lammermoor von Gaetano Donizetti, IOCO Kritik, 05.11.2016

Theater Bonn Klangrausch zwischen Euphorie und Wahnsinn Premiere Lucia di Lammermoor im Theater Bonn Lucia di Lammermoor, das reife musikdramatische Werk von Gaetano Donizetti (1797 – 1848) wurde am 26.9.1835 wurde im größten Opernhaus Italiens, dem prestigeträchtigen Teatro San Carlo zu Neapel, uraufgeführt. Nur Monate zuvor, ebenfalls 1835 im Teatro San Carlo, gelang Vincenco Bellini… Continue reading Bonn, Theater Bonn, Premiere Lucia di Lammermoor von Gaetano Donizetti, IOCO Kritik, 05.11.2016

Rostock, Volkstheater Rostock, Letzte Chance: MAOMETTO SECONDO von Gioacchino Rossini, 24. und 28.03.2016

Volkstheater Rostock Letzte Chance: MAOMETTO SECONDO von  Gioacchino Rossini, Cesare della Valle, Libretto von Cesare della Valle, Uraufführung im Teatro San Carlo, Neapel, 3. Dezember 1820. Vorstellungen:  24.03.2016, 19:30,  28.03.2016, 18:00 Gioacchino Rossini ist vor allem für seine großen komischen Opern wie z.B. dem Barbier von Sevilla bekannt. Die größere Bedeutung hat er jedoch als… Continue reading Rostock, Volkstheater Rostock, Letzte Chance: MAOMETTO SECONDO von Gioacchino Rossini, 24. und 28.03.2016

Rostock, Volkstheater Rostock, Premiere MAOMETTO SECONDO, 09.01.2015

Volkstheater Rostock Belcanto-Fest: MAOMETTO SECONDO Premiere  9. Januar 2015, 19:30 Uhr Dramma per musica in zwei Akten, Libretto von Cesare della Valle, Uraufführung im Teatro San Carlo, Neapel, 3. Dezember 1820. Die Sänger der ersten Aufführung waren Andrea Nozzari (Paolo Erisso), Isabella Colbran (Anna), Adelaide Comelli (Calbo), Giuseppe Ciccimarra (Condulmiero), Filippo Galli (Maometto II), Gaetano… Continue reading Rostock, Volkstheater Rostock, Premiere MAOMETTO SECONDO, 09.01.2015

Berlin, Deutsche Oper Berlin, ROBERTO DEVEREUX (konzertant), 05./11.11.2014

Deutsche Oper Berlin Konzertante Oper in der Berliner Philharmonie: ROBERTO DEVEREUX von Gaetano Donizetti Mittwoch 5. November 20:00 Uhr,  Dienstag 11. November 2014 20:00 Uhr Tragedia lirica in drei Akten; Libretto von Salvatore Cammarano nach Jacques-François Ancelots Tragödie Elisabeth d’Angleterre; Uraufführung am 28. Oktober 1837 am Teatro San Carlo in Neapel; Konzertante Premiere in der… Continue reading Berlin, Deutsche Oper Berlin, ROBERTO DEVEREUX (konzertant), 05./11.11.2014

Wien, Wiener Staatsoper, Premiere von La clemenza di Tito, 17.05.2012

Wiener Staatsoper Premiere LA CLEMENZA DI TITO con Wolfgang Amadeus Mozart Text von CATERINO TOMMASO MAZZOLÀ nach PIETRO METASTASIO Dirigent: Louis Langrée Regie: Jürgen Flimm Bühne: George Tsypin | Kostüme: Birgit Hutter Licht: Wolfgang Goebbel | Chorleitung: Thomas Lang Donnerstag, 17. Mai 2012, 19.00 Uhr Reprisen: 21., 24., 27. Mai, 1. Juni 2012 Tito Vespasiano..… Continue reading Wien, Wiener Staatsoper, Premiere von La clemenza di Tito, 17.05.2012

Zürich, Opernhaus Zürich, Premiere Poliuto, 06.05.2012

Opernhaus Zürich Poliuto von Gaetano Donizetti Premiere am Sonntag, 06.05.2012, 19:00-21:30 mit deutscher und englischer Übertitelung Dirigent Nello Santi Inszenierung Damiano Michieletto Bühnenbild Paolo Fantin Kostüme Carla Teti Choreinstudierung Ernst Raffelsberger Lichtgestaltung Martin Gebhardt Orchester Orchester der Oper Zürich Mit. Massimiliano Pisapia (Poliuto, nobile armeno); Fiorenza Cedolins (Paolina, figlia del governatore); Massimo Cavalletti (Severo, proconsole),… Continue reading Zürich, Opernhaus Zürich, Premiere Poliuto, 06.05.2012