Hamburg, Staatsoper Hamburg, L’Elisir d’Amore – Gaetano Donizetti, IOCO Kritik, 19.04.2022

Staatsoper Hamburg / L´Elisir d´amore hier das Ensemble zum Schlussapplaus © Wolfgang Schmitt

Staatsoper Hamburg  L’ELISIR d’AMORE –  Gaetano Donizetti – Nicht endender Applaus – Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung aus 1977 – von Wolfgang Schmitt Es ist kaum zu glauben, daß diese amüsante, originelle Inszenierung von Donizettis Liebestrank nun schon seit 45 Jahren an der Staatsoper gespielt wird, und noch immer begeistert sie das Hamburger Publikum. Die Premiere wurde… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, L’Elisir d’Amore – Gaetano Donizetti, IOCO Kritik, 19.04.2022

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Rigoletto – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 19.02.2022

Staatsoper Hamburg / Rigoletto hier vl Jana Kurucova (Maddalena), Andrzej Dobber (Rigoletto), Nadezhda Pavlova (Gilda), Ioan Hotea (Herzog), Tigran Martirossian (Sparafucile) Foto Wolfgang Schmitt

Staatsoper Hamburg RIGOLETTO  –  Giuseppe Verdi – Ein Herzog amüsiert sich – von Wolfgang Schmitt Seit fast 28 Jahren hält sich diese Rigoletto-Inszenierung von Andreas Homoki als Dauerbrenner nun schon im Spielplan der Hamburger Staatsoper, und noch immer ist sie recht ansehnlich. Das geometrische, aus vielen gestrichelten Dreiecken bestehende trichterförmige Bühnenbild, Foto, mit dem blauen… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Rigoletto – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 19.02.2022

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Manon Lescaut – Giacomo Puccini, IOCO Kritik, 29.09.2021

Staatsoper Hamburg / Manon Lescaut hier das Philharmonische Staatsorchester Foto Patrik Klein

Staatsoper Hamburg Manon Lescaut – Giacomo Puccini 15.9. – Konzertante Aufführung auf Festivalniveau von Michael Stange Giacomo Puccini war der letzte große Zauberer der italienischen Oper. Seine Melodien treffen die Nerven, rütteln auf und lassen gleich einem Hollywood-Thriller das Blut in den Adern gefrieren. Diesen Cocktail hat er schon in seiner dritten Oper Manon Lescaut… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Manon Lescaut – Giacomo Puccini, IOCO Kritik, 29.09.2021

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Falstaff – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 21.01.2020

Staatsoper Hamburg Falstaff – Giuseppe Verdi Slapstick und surrealistische Träume in der Kneipe “The Boars Head” von Patrik Klein “ Alles ist zu Ende! Geh, geh, alter John. Lauf dahin auf deinem Weg, solange du kannst … Lustiges Original eines Schurken; ewig wahr, hinter jeglicher Maske, zu jeder Zeit, an jedem Ort!! Geh … Geh… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Falstaff – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 21.01.2020

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Falstaff – Giuseppe Verdi, 19.01.2020

Staatsoper Hamburg Falstaff – Giuseppe Verdi Calixto Bieito Inszeniert – Axel Kober dirigiert Premiere am 19.01.2020 Die Neuproduktion der Staatsoper Hamburg hat am 19. Januar 2020. Premiere. Mit Falstaff zeigt die Staatsoper die dritte Neuproduktion der Spielzeit 2019/20. Verdis letzte Oper inszeniert Calixto Bieito unter der musikalischen Leitung von Axel Kober, Generalmusikdirektor der Deutschen Oper… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Falstaff – Giuseppe Verdi, 19.01.2020

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Karfreitag 2019 – Parsifal, 19. 04.2019

Staatsoper Hamburg  Karfreitag 2019 – Parsifal an der Hamburgischen Staatsoper Ab Karfreitag, den 19. April 2019, wird die Inszenierung Achim Freyers von Richard Wagners letztem großen Werk Parsifal vier Mal an der Staatsoper aufgeführt. Die Musikalische Leitung hat Kent Nagano. Parsifal ist Robert Dean Smith, Tanja Ariane Baumgartner ist Kundry, Attila Jun und Kwangchul Youn… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Karfreitag 2019 – Parsifal, 19. 04.2019

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Manon Lescaut, Nabucco, Butterfly und mehr, 10.3. – 6.4.2018

Staatsoper Hamburg Italienische Opernwochen – 10. März – 6. April 2019 Die Staatsoper Hamburg nimmt die Tradition der Italienischen Opernwochen wieder auf: Zwischen 10. März und 6. April 2019 werden die schönsten italienischen Opern des Repertoires mit herausragenden Sängerinnen und Sängern an der Staatsoper zu hören sein. Nabucco von Giuseppe Verdi in der Inszenierung des… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Manon Lescaut, Nabucco, Butterfly und mehr, 10.3. – 6.4.2018

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Parsifal von Richard Wagner, IOCO Kritik, 26.09.2017

Staatsoper Hamburg Parsifal von Richard Wagner   Die Geschichte des “Reinen Toren” in der komplexen Bildersprache  des Achim Freyer  Von Patrik Klein Zur Saisoneröffnung 2017/18 bringt die Hamburgische Staatsoper medienwirksam mit “Liveübertragung” für alle am Jungfernstieg Richard Wagners Spätwerk Parsifal heraus. Nach zahlreichen Aufführungen wird die viel beachtete Inszenierung des US- amerikanischen Starregisseurs Robert Wilson… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Parsifal von Richard Wagner, IOCO Kritik, 26.09.2017

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Wiederaufnahme: Katja Kabanova, 05.06.2014

Staatsoper Hamburg »Warum können die Menschen nicht fliegen wie Vögel?«   Katja Kabanova – 5. Juni 2014 – Staatsoper Hamburg wieder aufgenommen Nach der erfolgreichen Neuproduktion von Das schlaue Füchslein im März 2014 nimmt die Staatsoper am 5. Juni 2014 ein weiteres Werk des tschechischen Komponisten Leos Janácek wieder in den Spielplan auf. Mit Katja… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Wiederaufnahme: Katja Kabanova, 05.06.2014