Baden-Baden, Festspielhaus, Sehnsucht nach dem Miteinander, Festspiel-Saison 2020/2021

Festspielhaus Baden – Baden Baden-Badener Festspiel-Saison 2020/2021 Sehnsucht nach dem Miteinander Baden-Badener Festspiel-Saison 2020/2021 mit fünf Festivals, sieben Opern, Residenzorchestern aus Berlin, New York, St. Petersburg, München und Stuttgart –Intendant setzt auf die Macht der Musik und des Miteinanders. Baden-Badens Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa ist fest davon überzeugt, dass Menschen schon bald wieder in großer Zahl… Continue reading Baden-Baden, Festspielhaus, Sehnsucht nach dem Miteinander, Festspiel-Saison 2020/2021

Hamburg, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Rathausmarkt Open Air / Philharmonische Akademie 2018

Staatsorchester Hamburg Open Air – Im Rathaus und der Laeiszhalle: Kent Nagano präsentiert die Philharmonische Akademie Sechs Konzerte am 25.-27. August 2018 und 8. April 2019 Kent Nagano eröffnet die Philharmonische Konzertsaison 2018/19 mit einer Philharmonischen Akademie im Herzen Hamburgs: Am Samstag, 25. August 2018 um 20 Uhr, dirigiert Hamburgs Generalmusikdirektor sein erstes Open-Air-Konzert auf… Continue reading Hamburg, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Rathausmarkt Open Air / Philharmonische Akademie 2018

Kassel, Staatstheater Kassel, 9. KAMMERKONZERT, 05.05.2014

Staatstheater Kassel 9. KAMMERKONZERT Finnisch-ungarischer Abend Jean Sibelius: Sechs Humoresken für Violine und Klavier op. 87 und 89; Johannes Brahms: Ungarische Tänze Nr. 1-6; Pablo de Sarasate: Zigeunerweisen op. 20 Mit Katalin Hercegh (Violine), Xin Tan (Klavier) Die koordinierte 1. Konzertmeisterin des Staatsorchesters, Katalin Hercegh bringt zusammen mit dem Pianisten Xin Tan finnische und ungarisch… Continue reading Kassel, Staatstheater Kassel, 9. KAMMERKONZERT, 05.05.2014

Graz, Steirische Festspiele, BRAHMS UND DVORÁK, 19./20.03.2012

Steirische Festspiele BRAHMS  UND  DVORÁK „Es geht nicht darum, viele Noten zu schreiben, lieber Dvorák, sondern die richtigen!“ An diesen Rat seines Wiener Wahlverwandten Brahms hat sich Dvorák im späten Cellokonzert gehalten. Das unbestritten kernigste, griffigste und klangvollste aller Cellokonzerte ist für jeden jungen Virtuosen eine Herausforderung. Der Wiener Sol Daniel Kim, Meisterschüler von Heinrich… Continue reading Graz, Steirische Festspiele, BRAHMS UND DVORÁK, 19./20.03.2012