Paris, Opéra National de Paris – Bastille, Rigoletto – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 09.11.2021

L´Opéra Bastille / Rigoletto hier Rigoletto : Ludovic Tezier, Gilda: Nadine Sierra, Giovanna: Cassandre Berthon Foto Lise Haberer

Opera National de Paris  Rigoletto – Giuseppe Verdi – … EIN KÖNIG: DER WITZE MACHT, IST EIN GEFÄHRLICHER KÖNIG! – von Peter Michael Peters Ein gemeinsamer Platz in der Verdi-Kritik besteht darin, im Umgang mit Rigoletto zu behaupten, dass der Komponist sich vom Drama Le roi s’amuse (1832) von Victor Hugo (1802-1885) inspirierte und dass das… Continue reading Paris, Opéra National de Paris – Bastille, Rigoletto – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 09.11.2021

Ulm, Theater Ulm, PREMIERE RIGOLETTO 19. 03.2020

Theater Ulm PREMIERE RIGOLETTO 19. März 2020 Sie gehört zu Verdis größten Erfolgen und ist eine der berühmtesten Opern überhaupt: »Rigoletto«. Selbst wer das Werk nicht kennt, kann vermutlich das eingängige »La donna è mobile« nachpfeifen – jene leichtfüßige Hymne auf den Reiz und die angebliche Unbeständigkeit der Frauenwelt. Freilich geht es in »Rigoletto« mitnichten… Continue reading Ulm, Theater Ulm, PREMIERE RIGOLETTO 19. 03.2020

Wien, Oper in der Krypta, Rigoletto – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 25.04.2019

Peterskirche Wien Rigoletto  –  Giuseppe Verdi  – hautnah in der Krypta der Wiener Peterskirche  – von Marcus Haimerl Giuseppe Verdis Rigoletto erlebte in der Wiener Peterskirche, in der Oper in der Krypta eine fulminante Premiere. Das Libretto von Francesco Maria Piave orientiert sich an Victor Hugos 1832 in der Comédie-Française uraufgeführten Versdrama Le roi s’amuse.… Continue reading Wien, Oper in der Krypta, Rigoletto – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 25.04.2019

Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Rigoletto – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 23.01.2019

Hessisches Staatstheater Wiesbaden Rigoletto – Giuseppe VERDI “Der Fluch” wird “Rigoletto” – Rigoletto wird ein Welterfolg von Ingrid Freiberg Der Uraufführung von Rigoletto, der legendären trilogia popolare 1851 am Teatro La Fenice ging ein penibles Ringen mit der Zensur voraus; war doch Victor Hugos Vorlage Le Roi s’amuse (Der König amüsiert sich) über den zynischen… Continue reading Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Rigoletto – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 23.01.2019

Salzburg, Salzburger Festspiele 2017, Belcanto zum Festspiel-Ende – Lucrezia Borgia, IOCO Kritik, 10.09.2017

Salzburger Festspiele Belcanto beendet die Salzburger Festspielsaison 2017 Lucrezia Borgia von Gaetano Donizetti Von Daniela Zimmermann BELCANTO in reinster Form beendete im Großen Festspielhaus die Salzburger Festspiele 2017; Schöngesang, leider verpackt in einer grausigen Giftmischertragödie. In alter Tradition begannen die Festspiele 2017 am 21. Juli mit dem Mysterienspiel Jedermann von Hugo von Hoffmannsthal, um über… Continue reading Salzburg, Salzburger Festspiele 2017, Belcanto zum Festspiel-Ende – Lucrezia Borgia, IOCO Kritik, 10.09.2017

Rathen, Landesbühne Sachsen, Spielplan August 2017

Landesbühnen Sachsen    Spielplan August 2017 Felsenbühne Rathen Do         03.08.2017     20:00         Der Freischütz  – Romantische Oper von Carl Maria von Weber              Felsenbühne Rathen Fr           04.08.2017       15:00       Schneeweißchen und Rosenrot    Felsenbühne Rathen + 20:00  Der Freischütz    Felsenbühne Rathen Sa        … Continue reading Rathen, Landesbühne Sachsen, Spielplan August 2017

Dresden, Landesbühne Sachsen, Spielplan September 2016

Theater Landesbühnen Sachsen L A N D E S B Ü H N E N   S A C H S E N GmbH –Radebeul / Abstecher  – Spielplan   September 2016 Plan September 2016  : Landesbühnen Sachsen Großer Saal/ Glashaus/ Goldne Weintraube/Studiobühne und Felsenbühne Rathen und   Unterwegs   Felsenbühne Rathen, Amselgrund 17, 01824 Kurort Rathen, Tel.… Continue reading Dresden, Landesbühne Sachsen, Spielplan September 2016

Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier, Premiere: LA GIOCONDA von Amilcare Ponchielli, 16.04.2016

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen Premiere: LA GIOCONDA von  AMILCARE PONCHIELLI TEXT TOBIA GORRIO NACH VICTOR HUGOS, SCHAUERDRAMA  ANGELO, TYRAN DE PADOUE, UA 1876.  IN ITALIENISCHER SPRACHE,  DEUTSCHE ÜBERTITEL  KOPRODUKTION MIT DEM TIROLER LANDESTHEATER INNSBRUCK PREMIERE 16. APR. 2016 19.30 UHR, weitere Vorstellungen: 24. APR. 2016, 18.00  28. APR. 2016, 19.30 UHR, 05. MAI. 2016, 18.00… Continue reading Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier, Premiere: LA GIOCONDA von Amilcare Ponchielli, 16.04.2016

Leipzig, Oper Leipzig, EIN WOCHENENDE MIT VERDIS SCHÖNSTEN OPERN: Rigoletto, Nabucco und La Traviata, 08./09./10.01.2016

Oper Leipzig EIN WOCHENENDE MIT VERDIS SCHÖNSTEN OPERN Rigoletto, Nabucco und La Traviata VERDI-WOCHENENDE I RIGOLETTO am 08. Januar 2016, 19:30 NABUCCO am 09. Januar 2016, 19:00 LA TRAVIATA am 10. Januar 2016, 18:00 VERDI-WOCHENENDE II RIGOLETTO am 01. April 2016, 19:30 NABUCCO am 02. April 2016, 19:00 LA TRAVIATA am 03. April 2016, 18:00… Continue reading Leipzig, Oper Leipzig, EIN WOCHENENDE MIT VERDIS SCHÖNSTEN OPERN: Rigoletto, Nabucco und La Traviata, 08./09./10.01.2016

Gera, Theater und Philharmonie Thüringen, Premiere: RIGOLETTO, 27.11.2015

Theater und Philharmonie Thüringen Rigoletto von Giuseppe Verdi Premiere am 27. November in Gera, weitere Vorstellungen:, 29.11.15, 14.30 Uhr, 11. 26.12.15, 19.30 Uhr, 31.1.16, 14.30 Uhr, 8.4.16 u. 15.5.16 19.30 Uhr Das Libretto zu Giuseppe Verdis Rigoletto basiert auf Victor Hugos Drama Le roi s´amuse´, Der König amüsiert sich. Seit der Uraufführung 1851 bis heute… Continue reading Gera, Theater und Philharmonie Thüringen, Premiere: RIGOLETTO, 27.11.2015