Dresden, Semperoper, Dresdner Oktett – Hummel, Wellesz, Mendelssohn Bartholdy, IOCO Kritik, 08.06.2022

Dresdner Oktett © Matthias Creutziger

Semperoper 7. Kammerabend – Dresdner Oktett – Werke von Johann Nepomuk Hummel, Egon Wellesz, Felix Mendelssohn Bartholdy in faszinierenden Interpretationen – von Thomas Thielemann Das Dresdner Oktett mit Matthias Wollong und Jörg Faßmann (Violine), Matthias Wollong und Jörg Faßmann (Violine), Sebastian Herberg (Viola), Norbert Anger (Violincello), Andreas Wylezol (Kontrabass), Wolfram Große (Klarinette), Joachim Hans (Fagott),… Continue reading Dresden, Semperoper, Dresdner Oktett – Hummel, Wellesz, Mendelssohn Bartholdy, IOCO Kritik, 08.06.2022

Dresden, Sächsische Staatskapelle, Beethoven – 6. / 7. Symphonie – Chr. Thielemann, IOCO Kritik, 21.10.2020

Sächsische Staatskapelle Dresden Semperoper Ludwig van Beethoven – 6. / 7. Symphonie – Christian Thielemann Beethoven-Zyklus  –  Sächsische Staatskapelle mit außergewöhnlichen Interpretationen von Thomas Thielemann Mit dem 3. Symphoniekonzert setzte die Staatskapelle den Beethoven-Symphoniezyklus mit ihrem Chefdirigenten Christian Thielemann planmäßig fort. Der Unterschied zum ursprünglich im Saison-Heft ausgedruckten Programm war, dass vor aufgelockertem Publikum die… Continue reading Dresden, Sächsische Staatskapelle, Beethoven – 6. / 7. Symphonie – Chr. Thielemann, IOCO Kritik, 21.10.2020

Dresden, Semperoper, Saisoneröffnung – Große Emotionen bei reduziertem Programm, IOCO Kritik, 31.08.2020

Saisoneröffnung – Sächsische Staatskapelle, Christian Thielemann, Anja Kampe Große Emotionen mit reduziertem Programm von Thomas Thielemann Für das erste „Variations-Symphoniekonzert“ der Sächsischen Staatskapelle Dresden der Saison 2020/21 ist die Thüringerin Anja Kampe in jene Stadt gekommen, in der sie den größeren Teil ihres Gesangsstudiums absolvierte, um unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann die Wesendonck-Lieder… Continue reading Dresden, Semperoper, Saisoneröffnung – Große Emotionen bei reduziertem Programm, IOCO Kritik, 31.08.2020