Wien, Wiener Staatsoper, 610.461 Besucher, 98,59% Auslastung, IOCO Aktuell, 11.09.2016

wien_neu.gif

Wiener Staatsoper

Wien / Wiener Staatsoper © Starke
Wien / Wiener Staatsoper © Starke

Staatsoper Wien: Olymp der Musiktheater in Zahlen

610.461 Gäste  besuchten in der Spielzeit 2015/16 299 Opern-, Ballett-, Kinderopern-vorstellungen und Matineen auf der Hauptbühne der Wiener Staatsoper, 76 Vorstellungen im Studio Walfischgasse sowie 20 Matineen im Gustav Mahler-Saal. Das entspricht einem Besucherrekord seit der Ausgliederung der Wiener Staatsoper aus dem Bundestheaterverband 1999.

Die Auslastung der Wiener Staatsoper betrug 2015/16 98,59% (2014/2015: 99,02%).

 Intendant Dominique Meyer © IOCO
Intendant Dominique Meyer © IOCO

Erfreulich auch die Zahl verkaufter Kinderkarten im Haupthaus und der Walfischgasse: In der Saison 2015/2016 wurden 11.652 Kinderkarten (2014/2015: 9.159) vergeben – somit um über 20% mehr als in der Vorsaison. Dazu kommen in beiden Spielzeiten rund 7.000 Kinder in den beiden Vorstellungen von Die Zauberflöte für Kinder am Tag nach dem Wiener Opernball. Weiterhin gut angenommen wird das Angebot von WIENER STAATSOPER live at school, bei dem Schülerinnen und Schülern ein virtueller Probenbesuch in der Wiener Staatsoper ermöglicht wird: Seit Projektstart im Juni 2014 gab es bisher 328 Klassenanmeldungen aus rund 150 Schulen in ganz Österreich, Deutschland, Tschechien, Großbritannien und der Türkei für die insgesamt 19 Termine, womit rund 6.500 Schülerinnen und Schüler erreicht werden konnten. PMWSto

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *